Bayerische Vereins- Mannschafts- Meisterschaften Estenfeld

von Turngemeinde Würzburg e.V. 1848

Bayer. Vereinsmannschaftsmeisterschaften 06.07.2013 Estenfeld

Bayer. Vereinsmannschaftsmeisterschaften 06.07.2013 Estenfeld

Bayerische Vereinsmannschaftsmeisterschaften:

Nach dem Wettkampf der Landesklasse wurde es noch einmal ernst für unsere Bundesklasseturnerinnen. Nach vielen Jahren (keiner kann sich so genau erinnern, wann wir das letzte Mal dabei waren…) trat die TGW wieder mit einer Vereinsmannschaft an. Zum Austragungsmodus: 4-6 Aktive (Damen und Herren können gemeinsam antreten) bilden eine Mannschaft und zeigen 6 Disziplinen:

-          Sprung

-          Kür Gerade ohne Musik

 -          2 x Kür Spirale

 -          2 x Kür Gerade mit Musik

 Die Ergebnisse werden addiert und bilden das Mannschaftsergebnis. Natürlich war die Mannschaft aus Rimpar mit vielen amtierenden Bayerischen Meistern und Jugendmeistern favorisiert. Doch unsere Mannschaft kann durchaus hochzufrieden sein mit dem Ergebnis, denn sie lieferte den Rimparern einen echten spannenden Wettkampf, denn alle turnten ihre Übungen ohne Großabzüge durch: Linda Sichel zeigte erneut, dass sie ihre schwierige Kür Gerade beherrscht, auch wenn die Ausführung nicht optimal war. Sarah Dörfler, unsere beste Springerin, blieb nur einen guten Punkt hinter ihrem Rimparer Konkurrenten zurück, obwohl dieser einen schwierigeren Sprung präsentierte. Ganz besonders erfreulich die Leistung von Veronika Minolts: Sie hatte eine Kür Gerade mit Musik einstudiert, die sie erstmalig auf einem Wettkampf turnte, wobei sie auf Anhieb ohne grobe Fehler durchkam! Eine tolle Leistung. Das Comeback des Tages gelang Carina Weisenberger: Nach einer langwierigen Handverletzung und monatelanger Zwangspause zeigte sie eine überzeugende Leistung in der Spirale, wobei obendrein ihr Schwierigkeitswert nicht richtig berechnet worden war. Stütze und verlässliche Leistungsträgerin war schließlich Dominique Walz, die sowohl in der Spirale als auch in der Gerade mit Musik ihre Leistung abrufen konnte und zum guten Ergebnis der TGW beitragen konnte. Zwar konnte man am Ende die Favoriten aus Rimpar nicht bezwingen, aber ein sehr guter zweiter Platz sorgt für große Zufriedenheit bei allen beteiligten. In dieser Form kann das Jubiläum im November kommen: Dann warten in der eigenen Halle allerdings die besten Vereinsmannschaften Deutschlands auf die TGW-Rhönradturnerinnen….

  Siegerliste Bayerische Vereinsmannschaftsmeisterschaften

 1. ASV Rimpar                      44,25 P

 

2. TG 1848 Würzburg         42,35 P

 

3. TV Senden-Ay                   35,70 P

Zurück