Süddeutsche Schüler- und Jugend- Meisterschaften Leverkusen

von Turngemeinde Würzburg e.V. 1848

16. und 17.06.12: Süddeutsche Schüler- und Jugendmeisterschaften in Leverkusen

 

16. und 17.06.12: Süddeutsche Schüler- und Jugendmeisterschaften in Leverkusen
 

 

Am 16. und 17.06.12 fanden die 48. Schüler- und Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen statt. Überraschend hatten sich bei der Süddeutsche Meisterschaft mit Kathrin Dörfler, Laura Specht, Sarah Dörfler und Carina Weisenberger vier Turnerinnen der Turngemeinde Würzburg qualifiziert. Begleitet von ihren Vereinskameradinnen und Trainerinnen, machten sie sich auf den Weg nach Leverkusen zum Höhepunkt der Wettkampfsaison 2012.

Am Samstag standen zunächst die Wettkämpfe für die Turnerinnen der L9 (Jahrgang 1994-1997) auf dem Programm. Laura, Sarah (die beide erst in diesem Jahr in die Altersklasse L9 gewechselt waren) und Carina (die ihren Mannschaftskameradinnen schon ein Jahr Erfahrung voraus hatte) starteten mit dem Sprungwettkampf. Als erste trat Sarah an und zeigte in ihrer Paradedisziplin zwei gute Sprünge mit kleinen Wacklern bei der Landung. Dafür erhielt sie 5,95 Punkte. Carina und Laura folgten ihrem Beispiel und sprangen ebenfalls solide, was mit 6,10 und 5,10 Punkten belohnt wurde. Danach stand als zweite Disziplin die Spirale auf dem Programm. Für Sarah und Laura ist dies im ersten Jahr in der höheren Leistungsklasse noch die schwierigste Disziplin, sodass sie hier mit recht geringen Schwierigkeiten an den Start gingen. Sarah turnte ihre Übung sauber durch und erhielt mit 2,60 Punkten Schwierigkeitswert einen Endwert von 5,60 Punkten. Carina, die schon eine wesentlich schwere Übung (geplanter Schwierigkeitswert von 3,80 Punkten) turnte, erhielt wegen eines Aussteigers leider nur einen Endwert von 5,50 Punkten. Als letzte der drei zeigte Laura nochmals, dass sich das fleißige Training der letzten Wochen und Monate gelohnt hatte und erreichte 6,00 Punkte bei einem ebenfalls recht niedrigen Schwierigkeitswert von 2,60 Punkten. Zum Abschluss des 3-Kampfes konzentrierte sich das Trio nochmals für ihre Geradekür und so zeigte Sarah ihre Geradekür fehlerfrei und mit schöner Ausführung, was mit 7,80 Punkten belohnt wurde. Carina rettete sich nach einem kleinen Fehler selbst und erhielt für ihre Übung noch 6,35 Punkte. Laura hatte gemeinsam mit ihren Trainerinnen entschieden, ihre Kür im Vergleich zu den Süddeutschen Meisterschaften einen Schwierigkeitsteil mehr zu turnen und zeigte diesen auch sicher. Leider landete sie nach einer sonst schön durchgeturnten Kür beim Abgang nicht im Stand und erreichte am Ende 6,40 Punkte. Schließlich reichten die Punktzahlen bei Sarah für den 18., bei Carina für den 20. und bei Laura für den 22. Platz.

Am Sonntag startete mit Kathrin Dörfler die jüngste Turnerin der TG Würzburg im 4-Kampf der Schülerinnen (Jahrgang 1998­-2000). Auch sie hatte es überraschend in ihrem ersten Jahr in der Bundesklasse geschafft sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Traditionell startet diese Wettkampfklasse mit der Pflicht Gerade, die Kathrin sicher und ruhig durchturnte und 6,00 Punkte erhielt. Danach traten die Schülerinnen im Sprung an. Hier hatte Kathrin sich gemeinsam mit ihren Trainern entschieden einen neuen Aufgang zu versuchen. Am Morgen beim Einturnen, war ihr dieser nur unsicher gelungen und so startete sie hier ohne viel Selbstvertrauen, was man ihr im ersten Sprung auch deutlich anmerkte. Im zweiten Sprung hingegen konnte sie zeigen, was sie die letzten Wochen gelernt hatte und erhielt dafür 5,70 Punkte. In der dritten Disziplin, der Garde-Kür, turnte Kathrin zum ersten Mal in diesem Wettkampfjahr mit nur kleinen Wacklern durch und erturnte sich damit 6,80 Punkte. Zum Abschluss stand das Spiraleturnen auf dem Programm. In dieser Disziplin fühlt sich Kathrin noch am unsichersten, ließ sich das aber in ihrer Übung kaum anmerken und erhielt 5,30 Punkte. Am Ende reichten ihre 23,80 Punkte für einen 20. Platz. Ein gutes Ergebnis für das erste Jahr Bundesklasse!

Am wichtigsten war es aber für alle vier wertvolle Erfahrungen und Wettkampfroutine für die kommenden Wettkampfjahre zu gewinnen und ihre guten Leistungen somit in Zukunft weiter ausbauen zu können. Dass sie auch einem Wettkampf auf so hohem Niveau nervlich gewachsen sind, haben sie ja dieses Jahr schon bewiesen!

Auszug aus der Siegerliste

L8 Vierkampf Schülerinnen

 

1

Wassilew, Ida

SV Taunusstein-Neuhof

29,10

2

Grätsch, Maren

TSV Bayer 04 Leverkusen

28,55

3

Stolle, Lara

TSV Bayer 04 Leverkusen

27,70

 

 

 

 

20

Kathrin Dörfler

TG Würzburg

23,80

 

L9 Dreikampf Jugendturnerinnen

1 Vogel, Riccarda                    TSV Bayer 04 Leverkusen      29,50

2 Metz, Sarah                          SV Taunusstein-Neuhof         28,60

3 Lessel, Lilia                         SG GW 1921 Darmstadt         27,15

18 Dörfler, Sarah                    TG Würzburg 1848                 19,35

20 Weisenberger, Carina         TG Würzburg 1848                 17,95

22 Specht, Laura                     TG Würzburg 1848                 17,50

Zurück