Deutschland-Cup 2019

von RHÖNRAD

Deutschland-Cup 2019

 

Der Deutschland-Cup ist der wichtigste Wettkampf für die Aktiven der Landesklasse – also alle diejenigen Turnerinnen und Turner, die nicht an den nationalen Meisterschaften teilnehmen. In diesem Jahr fand der Deutschland-Cup am 9. November 2019  in Bielefeld statt. Die Qualifikation für dieses Ereignis ist entsprechend schwierig und wir sind sehr froh, dass es auch in diesem Jahr eine unserer Turnerinnen es durch alle Qualifikationswettkämpfe hindurch bis zum Deutschland-Cup geschafft hat: In der Altersklasse 10-12 Jahre ging Julie Kocot für die TGW an den Start. Gerade in dieser Altersklasse ist die Konkurrenz besonders groß und leistungsstark. Julie musste fast bis ans Ende des Wettkampfs warten und turnte eine nahezu fehlerlose Kür Gerade. Leider betätigten sich die Kampfrichter auch dieses Mal ehr als „Scharfrichter“ und fanden sogar da Abzüge, wo es gar keine gab… Es folgte eine lange Diskussion am Kampfrichtertisch und am Ende musste sich Julie mit 6,60 P zufrieden geben, obwohl auch die Oberkampfrichterin eine deutlich höhere Wertung gesehen hatte. Aber im Rhönradturnen entscheiden allein die „Ausführungskampfrichter“. Am Ende erreichte Julie einen tollen 5. Platz und kann richtig stolz auf ihre Leistung sein!

Einmal mehr muss man jedoch die unsägliche Wettkampforganisation beklagen (fehlerhafte Startlisten, mangelhafte Information der Teilnehmer und Betreuer, zu viel Lärm in der Halle, endlose Wettkampfdurchgänge…). Schade, dass ein so hochwertiger Wettkampf nicht besser organisiert werden kann…

 

Auszug aus der Siegerliste:

AK 10-12 Jahre:

  1. Maxima Negele TV Senden-Ay 7,35 P
  2. Emily Schmerder TV Deilinghofen 7,30 P

3.Leonie Martynof                 LAV Meppen                         6,90 P

  1. Charlotte Busch Bommern 6,75 P
  2. Julie Kocot TG Würzburg 6,60 P

Zurück