TGW U14-2 LLm

von TGW_Webadministrator

TGW U14-2 LLm gewinnt 96-63 gg TTL2 Bamberg

Nach zwei Niederlagen gegen das körperlich überlegene Team Oberpfalz, das vorwiegend aus 2008er Spielern besteht, waren die U14 Landesliga Jungs am Samstag wild entschlossen, gegen TTL Bamberg 2 wieder auf die Siegerstraße zu kommen. Das Hinspiel war mit 12 Punkten gewonnen worden, aber die Bamberger haben eine ähnliche Spielanlage wie die TGW: Druck über das ganze Feld und schnelles Spiel.
Vor dem Spiel musste das Team aber erst einmal eine Hiobsbotschaft verdauen, da kurzfristig Leistungsträger Niklas Mantel ausfiel. Neben Niklas und dem langzeitverletzten Maxi Dell fehlten zudem auch Antwone Curry und Ben-Levi Blank. Trainerin Dö Leopold entschied sich daher, erstmals U12 Spieler Philipp Soth aufzustellen, der regelmäßig mit dem Team trainiert.
Unsere TGW 2 besteht ausschließlich aus Spielern des jüngeren Jahrgangs 2009. TTL Bamberg 2 trat diese Mal ebenfalls nur mit Spielern des jüngeren Jahrgangs an, so dass man sich auf Augenhöhe traf. Unsere Jungs legten aber los wie die Feuerwehr, waren konsequent im Passweg und überraschten die Bamberger ganz offensichtlich mit der Intensität in der Defense. Jakob Soth hatte den gegnerischen Topspieler gut im Griff und Jamal Seelig scorte fast nach Belieben. Beim Rebound wurde hart gearbeitet und in der Verteidigung nicht nachgelassen. Nach dem 1. Viertel stand es 28:13, und zur Halbzeit war das Spiel eigentlich entschieden (49:26). Der erste Korb von Youngster Philipp wurde in der 27. Minute lautstark gefeiert! Im 4. Viertel flachte das Niveau etwas ab und die Gäste, die nie aufsteckten, konnten im letzten Viertel ein paar schöne Körbe erzielen. Alle 9 Spieler bei uns konnten punkten, und mit dieser geschlossenen Teamleistung stand am Ende ein 96:63 auf der Anzeigetafel.
Es spielten: Jamal Seelig 29/2 Dreier, Jakob Soth 23, Severin Danner 15, Philipp Richter 7, Ben Schmitt-Lieb 6, Oliver Lemke 6, Philipp Soth 6, Konstantin Irl 2, Joshua Giese 2

 

Zurück