Bayernliga Herren

von TGW_Webadministrator

Basketball Bayernliga Herren

TG Würzburg - BBC Eckersdorf 59:85 (18:27. 13:19, 14:13, 14:26)

 

Von Beginn an zeigten die Gäste aus Oberfranken, dass sie nach Würzburg gefahren waren, um das Spiel zu gewinnen. Mit eindrucksvollen Teambasketball fanden die Gäste immer wieder den freien Mitspieler und konnten so oft korbnah erfolgreich abschließen. Die Folge war eine 18:27-Führung nach dem ersten Viertel. Im zweiten Viertel lief es für die Heimmannschaft von Trainer Ferdl Michel in der Verteidigung etwas besser und Eckersdorf konnte nicht mehr nach belieben Punkten, aber den Vorsprung bis zur Halbzeit trotzdem auf 46:31 ausbauen. Das dritte Viertel konnte die junge TGW-Mannschaft ausgeglichen gestallten, bevor die Gäste im letzten Viertel noch einmal das Tempo anzogen und am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 59:85 gewinnen konnten.

 

"Wir haben nach dem schlechten ersten Viertel dann teilweise ganz ordentlich verteidigt. Allerdings dann auch umgehend den Ball wieder abgegeben. Das darf uns nicht passieren" sagte Trainer Michel nach dem Spiel. Das Hauptaugenmerk wird diese Woche im Training auf dem Zusammenspiel der neu gebildenden TGW-Mannschaft liegen.

 

Es spielten: 

Würzburg: Biemüller 7 Punkte, Hall 6, Karrari 9/1 Dreier, Lenhart, Menna 18/2, Spatschek 11/2, Sutton 4, van Baal 4

Eckersdorf: Glaser 21, Schleicher 10, Keller 10, Fichtner 10

 

 

Ferdinand Michel

Zurück